Unterrichtsausfall ab Montag zur Eindämmung des Coronavirus

Die Musische Akademie Emden informiert

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Die Landesregierung Niedersachsen hat beschlossen, dass die allgemeinbildenden Schulen und verschiedene andere Institutionen vom 16. März bis zum 18. April 2020 geschlossen werden. Der Landesverband der Musikschulen, dem wir angeschlossen sind, empfiehlt den Musikschulen in Niedersachsen, sich dieser Entscheidung anzuschließen.

Nach Rücksprache mit dem Vorstand der Musischen Akademie Emden e.V. und der Verwaltungsspitze der Stadt Emden haben wir uns dementsprechend dazu entschlossen, auch an der Musischen Akademie den Unterricht im genannten Zeitraum komplett einzustellen. Diese Entscheidung wurde auf dem Hintergrund getroffen, dass es in der jetzigen Situation wichtig ist, soziale Kontakte zu minimieren.

Der wirtschaftliche Schaden für die Musiak und die gesamte Wirtschaft sowie die weitere Entwicklung der Situation ist natürlich aus heutiger Sicht noch nicht absehbar. Nach unserer Schul- und Gebührenordnung kann der Unterricht 2x pro Schulhalbjahr durch Absage von uns ausfallen. Für Schülerinnen und Schüler, die von Mittwoch bis Freitag Unterricht haben, werden im Rahmen der Schulschließung drei Unterrichtseinheiten ausfallen. Um größeren wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden, bitten wir Sie daher, auch von einer Erstattung dieser dritten Stunde abzusehen. Sollten zu diesen Ausfällen noch weitere individuelle Ausfälle durch Krankheit von Lehrkräften kommen, wenden Sie sich bitte an unsere Verwaltung.

Wir beobachten natürlich die weitere Situation und gehen davon aus, dass wir den normalen Musikschulbetrieb ab dem 20. April wieder aufnehmen können. Sollte sich die Situation so entwickeln, dass dies nicht möglich ist, werden wir Sie informieren. Bitte schauen Sie auch auf unsere Webseite www.musiak-emden.de für aktuelle Informationen.

Wir wünschen Ihnen ruhige und gesunde Wochen!

 

Musische Akademie Emden e.V.                                                Emden, 13. März 2020