Sie befinden sich hier: StartseiteWir über uns | Lehrkräfte J-N | Annette Liss

Annette Liss

Annette Liss ist in Springe bei Hannover aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie Musik mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik in Würzburg und schloss ihr Studium mit der Künstlerischen Reifeprüfung ab.

Es folgten weitere Studienjahre an der Musikhochschule in München, in denen sie das Kammermusikdiplom und das Meisterklassendiplom im Fach Klavier erwarb. Im Rahmen ihrer anschließenden freiberuflichen Tätigkeit begleitete sie unter anderem das Ballett-Training von Kindern und Jugendlichen an der Ballett-Akademie (Heinz-Bosl-Stiftung) in München.

Nach ihrer Rückkehr in den norddeutschen Raum haben Orgeldienstvertretungen in Gottesdiensten ihr Interesse am Orgel spielen geweckt, infolgedessen sie sich 2007 von Kirchenmusikdirektor Helmut Langenbruch an der Michaeliskirche in Hildesheim zur nebenamtlichen Organistin ausbilden ließ. Im Juni 2014 ist Annette Liss nach Ostfriesland umgezogen, um in den Kirchengemeinden Pewsum und Woquard die beiden Orgelstellen zu übernehmen. Vier Jahre lang war sie dort als Organistin nebenamtlich tätig.

Parallel dazu hat sich die freiberufliche Musikerin in der Krummhörn ein neues soziales und berufliches Umfeld aufgebaut und widmet sich heute schwerpunktmäßig dem Klavierspiel und der Musikpädagogik. Sie konzertiert regelmäßig in der Krummhörn sowie im Raum Emden und unterrichtet sowohl an der Musischen Akademie Emden als auch in ihrem Wohnort Pewsum Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Fach Klavier.

"Ich freue mich darüber, seit einigen Jahren an der Musischen Akademie Emden unterrichten zu dürfen. In jeder Altersstufe biete ich Lieder und Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen an, um meinen Schüler/innen Einblicke in die Vielfalt von Klaviermusik zu geben. Darüber hinaus ist es mir wichtig, Sensibilität für den musikalischen Ausdruck und für die Ästhetik des Klaviertones zu wecken, infolgedessen wir uns im Unterricht auch immer wieder mit dem individuellen Anschlag befassen. Damit die Klavierstunden abwechslungsreich bleiben, fließen neben musiktheoretischen und musikgeschichtlichen Inhalten gelegentlich auch Elemente aus dem Bereich der Rhythmik in den Unterricht mit ein. Zudem motiviere ich junge Klavierspieler/innen auch gerne zum Begleiten von Jugendlichen aus anderen Instrumentalklassen, so dass sie die Freude am gemeinsamen Musizieren entdecken können."

Veranstaltungen

Januar - 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
13 14 15 16 17
18
19 20 21 22 23 24
25
26 27 28 30 31  
Sonntag, 12. Januar 2020
17:00 | Neujahrskonzert der ev.-ref. Gemeinde Emden mit dem Stadtorchester Emden
Sonntag, 12. Januar 2020, 17 Uhr, Neue Kirche Emden, Brückstraße 103, 26725 Emden
Weitere Informationen...
Samstag, 18. Januar 2020
11:00 | "Sing drauf los!"
Samstag, 18. Januar 2020, 11 Uhr, Musische Akademie Emden, Raum 26, Brückstraße 92, 26725 Emden
Weitere Informationen...
Samstag, 25. Januar 2020
09:00 | Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2020
Samstag, 25. Januar 2020, 9-17 Uhr, Musische Akademie Emden, Brückstraße 92, 26725 Emden
Weitere Informationen...
Sonntag, 01. März 2020

Sonntagsmatinée JaLB: "Laudate Dominum"

Sonntag, 01. März 2020, 11:30, Johannes a Lasco Bibliothek, Kirchstraße 22, 26721 Emdenmehr...

Veranstaltungsdetails
Samstag, 21. März 2020

"Sing drauf los!"

Samstag, 21. März 2020, 11 Uhr, Musische Akademie Emden, Raum 26, Brückstraße 92, 26725 Emdenmehr...

Veranstaltungsdetails
Samstag, 16. Mai 2020

"Sing drauf los!"

Samstag, 16. Mai 2020, 11 Uhr, Musische Akademie Emden, Raum 26, Brückstraße 92, 26725 Emdenmehr...

Veranstaltungsdetails
Samstag, 16. Mai 2020

Auftritt der Kinderchöre der Musischen Akademie Emden

Samstag, 16. Mai 2020, 16 Uhr, Evangelisch-altreformierte Kirche, Osterstraße 35, 26725 Emdenmehr...

Veranstaltungsdetails
Samstag, 04. Juli 2020

"Sing drauf los!"

Samstag, 04. Juli 2020, 11 Uhr, Musische Akademie Emden, Raum 26, Brückstraße 92, 26725 Emdenmehr...

Veranstaltungsdetails

© 2020 |  Annette Liss  | Musische Akademie Emden e. V.