Sie befinden sich hier: StartseiteUnterricht | Holzblasinstrumente | Querflöte

Querflöte

Angefangen hat alles damit, dass ein Steinzeitmensch auf die Idee kam, einen Knochen auszuhöhlen, mit Löchern zu versehen und hineinzublasen. Später, zur Zeit Friedrichs des Großen, spielte man auf Querflöten aus Holz. Heute baut man Querflöten aus Metall (Neusilber, Silber oder auch Gold). Im Gegensatz zu den anderen Blasinstrumenten wird die Querflöte nicht gerade vor dem Körper, sondern quer gehalten, da sich das Anblasloch seitlich im Kopfstück befindet.
Der Klang der Querflöte ist vielseitig, je nachdem welche Musik man darauf spielen möchte: weich, sanft, geheimnisvoll, rund, kernig, strahlend... Die Musik für Querflöte reicht von der sogenannten Klassik (Barock, Klassik, Romantik, Moderne) bis zu Folklore, Popmusik und Jazz. Die Flöte ist solistisch, in der Kammermusik und im Orchester ebenso einsetzbar wie in der Band oder Jazz-Combo.

Unsere Lehrkräfte

Rosi Gehrmann
Annet Scholte

© 2018 |  Querflöte  | Musische Akademie Emden e. V.